Essen und dabei helfen!

Unterstützung für Straßenkinder in Indien

25 Cent spenden Studierende, wenn sie donnerstags in der Mensa am Adenauerring das „Solidaritätsessen“ genießen, und 10 Cent gehen an den guten Zweck beim Kauf des „Soli-Muffin“ in einer der Cafeterien des Studierendenwerks in Karlsruhe und Pforzheim. Die Erlöse fließen im Zeitraum 2016/2017 in das MISEREOR-Projekt „Butterflies“. Das Vorläuferprojekt "SOS-Kinderdörfer in Syrien" brachte 8.000 € ein! Seit zwölf Jahren helfen KHG, ESG und Studierendenwerk so gemeinsam mit den Studierenden der Karlsruher Hochschulen Menschen in aller Welt und auch Menschen hier bei uns in Karlsruhe, insgesamt kamen so mittlerweile nahezu 100.000 € zusammen!


Projekt "Butterflies"
Dreck, Müll, Angst - das Leben auf der Straße ist ein täglicher Überlebenskampf und bitterer Alltag für rund 500.000 Kinder in Delhi. Viele Jungen und Mädchen sind ganz auf sich alleine gestellt. Das Projekt verhilft Straßenkindern und Obdachlosen in Indiens Hauptstadt zu sicheren Schlafplätzen, medizinischer Versorgung und warmen Mahlzeiten. 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die Kinder vor Ort: Unterricht auf der Straße, eine Ausbildung in einer Kochschule, Gesundheitsbus und Streetworker sind konkrete Hilfen, die dank der Erlöse aus dem Verkauf der Solidaritätsprodukte in den Mensen und Cafeterien des Studierendenwerks auch in Zukunft finanziert und betreut werden können.