Katholische Kirche und Homosexualität

 

„Gestützt auf die Heilige Schrift […] hat die kirchliche Überlieferung stets erklärt, daß die homosexuellen Handlungen in sich nicht in Ordnung sind“ (Katechismus der katholischen Kirche, 2357). Der Katechismus steht gerade zu Liebe und Partnerschaft oft entgegen dem, was – zumindest in Deutschland – der Großteil der Gesellschaft vertritt. Was sagt die Theologie zum Thema Homosexualität?

Referent | Prof. Stephan Goertz, Moraltheologieprofessor aus Mainz


Termine:
Dienstag, 13.06.2017 20:15 Uhr

Veranstaltungsort:
KHG , saal


Zurück zur Übersicht